Diakonie Fund Racing Team beim EZ Lauf 2017


Toller Teamspirit und 4500 Euro für das SchulkinderprojektEZ Lauf

Beim EZ Lauf 2017, der am 9. Juli 2017 bei hochsommerlichen Temperaturen durch die Esslinger Innenstadt führte, legten sich die Läufer/innen des Diakonie Fund Racing Teams schwer ins Zeug für den guten Zweck. Neben den eigenen sportlichen Ambitionen motivierte die Athleten, dass Esslinger Firmen 45 Läufer/innen mit einer Laufpatenschaft zu je 100,- unterstützen.

Ihnen allen gilt der herzliche Dank des Kreisdiakonieverbands!

Dietmar Bauer-Sonn, der als Leiter der Diakonischen Bezirksstelle, das Lauf-Team der Diakonie schon über viele Jahre organisiert, freute sich über den großen Zuspruch von Läufer/innen und Spender/innen-Seite. „Damit ist es uns möglich im Rahmen unserer Beratungsarbeit, viele sozial benachteiligte Familien gezielt zu unterstützen.“

Die Firma Innobraze GmbH verstärkte das Diakonie Fund Racing Team mit fünf Mitarbeitenden. Neben dem guten Zweck wurde auch der Teamgeist der eigenen Firma gefördert. Besonders engagierte sich die Firma ERB-Esslinger Rohrbau, mit zwanzig Laufpatenschaften. Sich für Esslinger Kinder aus weniger begüterten Verhältnissen einzusetzen und deren Bildungschancen etwas zu verbessern, ist der Firmenleitung ein Anliegen. In diesem Jahr besonders hervorzuheben: neben vielen Läufer/innen, die seit Jahren, sehr treu gegen Armut antreten hatten sich dieses Mal viele ganz junge Sportler/innen angemeldet. Das lässt auch für kommendes Jahr hoffen!